• Genießen Sie die besten Spezi­alitäten und Spitzen­qualitäts­produkte! Köstlichkeiten des Kulinariums Meissner Land
    Feature




  • Kulinarium ist ein Kunstwort aus dem 18. Jh., in welchem sich gleichermaßen eine ästhetische Vorstellung und ein bestimmter Anspruch ...
    Feature




  • Gehen Sie mit uns auf die Reise - unser schönes Meissner Land kulinarisch kennenzulernen.
    Feature




  • Das KULINARIUM MEISSNER LAND® ist eine Vereinigung ansässiger Erzeuger und Verarbeiter, welche sich die Vermarktung von Köstlichkeiten ...
    Feature




  • Die einzigartige Kulturlandschaft unseres Meissner Landes mit seiner reichen Geschichte, seiner landschaftlichen Schönheit, seiner Weinkultur locken jedes Jahr ...
    Feature




  • Die Produkte der KULINARIUM-Partner sind nun auch außerhalb der eigenen Geschäfte erhältlich. Herr Gräfe und Frau Leonhardt sind unsere Vertriebspartner.
    Feature

Fördermitglieder

Landkreis Meißen

» www.kreis-meissen.de

 

Familie Mario Birkigt (Wein-Schmecker)

Gutes Essen und guter Wein sind mir einfach wichtig, denn Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen. Meine Leidenschaft gilt dabei dem Wein, für das Essen ist, wie man unschwer vermuten kann, meine Frau zuständig. Aber zu einem guten Schluck Wein aus der Region gehört auch das passende Essen aus der Region und nicht nur die Dinge, die man, anders verpackt, überall bekommt. Ich möchte ehrliche, authentische Produkte, die mir schmecken, aus der Region stammen und bei denen mir bekannt ist, wer diese „Schmeckereien" hergestellt hat; mit dem ich „Fachsimpeln" kann und der noch weiß, wie es geht. Produkte, die noch so hergestellt werden, dass man für den Beipackzettel nicht den Arzt oder Apotheker fragen muss, um alle Inhaltsstoffe zu verstehen.

Aus diesen Gründen bin ich Fördermitglied geworden, denn nur so kann ich etwas bewegen.

 

Claudia Thaller-Birkigt

Claudia Thaller-Birkigt :: Fördermitglied und Parter der WNP Steuerberatungsgesellschaft

Kochen und Essen war schon immer meine Leidenschaft und alles was sonst noch so dazugehört. Wie Goethe schon sagte, das Leben ist zu kurz für schlechtes Essen und schlechten Wein...

Dazu kommt aus beruflichen Gründen die Leidenschaft für Betriebe, die sich dem Genuss und dem Verwöhnen von Kunden verschrieben haben.

Nur die regionalen Produkte machen eine Region eressbar und erlebbar, die Ware aus dem Supermarkt kann das nicht bieten und fördert auch nicht die Wertschöpfung in der Region. Ich will meine Produzenten und Lieferanten kennen und mit ihnen sprechen können, vielleicht dadurch auch Anstöße geben, um Dinge mit anderen Augen zu sehen. Wir Verbraucher sind gefordert Dinge, die uns schmecken durch unsere Nachfrage zu erhalten.

Als Fördermitglied bin ich mittendrin und unterstütze so die kleinen Hersteller und kleinen Einzelhändler den gewählten Weg weiterzugehen. Wer etwas verändern will muss bei sich selbst anfangen (das mache ich so jetzt schon seit mehr als 30 Jahren).

» www.wnp-dresden.de