• Genießen Sie die besten Spezi­alitäten und Spitzen­qualitäts­produkte! Köstlichkeiten des Kulinariums Meissner Land
    Feature




  • Kulinarium ist ein Kunstwort aus dem 18. Jh., in welchem sich gleichermaßen eine ästhetische Vorstellung und ein bestimmter Anspruch ...
    Feature




  • Gehen Sie mit uns auf die Reise - unser schönes Meissner Land kulinarisch kennenzulernen.
    Feature




  • Das KULINARIUM MEISSNER LAND® ist eine Vereinigung ansässiger Erzeuger und Verarbeiter, welche sich die Vermarktung von Köstlichkeiten ...
    Feature




  • Die einzigartige Kulturlandschaft unseres Meissner Landes mit seiner reichen Geschichte, seiner landschaftlichen Schönheit, seiner Weinkultur locken jedes Jahr ...
    Feature




  • Die Produkte der KULINARIUM-Partner sind nun auch außerhalb der eigenen Geschäfte erhältlich. Herr Gräfe und Frau Leonhardt sind unsere Vertriebspartner.
    Feature

Willkommen beim KULINARIUM MEISSNER LAND e.V.

Auf den nächsten Seiten entführen wir Sie ins Meissner Land und stellen Ihnen unsere gemeinsame Plattform zur Vermarktung regionaler Spezialitäten und Köstlichkeiten vor.

Wer Lust auf authentischen Geschmack hat und Wert auf Genuss legt, ist hier genau richtig – mit uns erschmecken Sie das „Meissner Land". Nach dem Motto. Warum in die Ferne schweifen ... das Gute liegt so nah.

Der Sommer neigt sich dem Ende entgegen und für unsere Winzer beginnt eine arbeitsreiche Zeit.
Genießen Sie die Zeit mit Federweißer und dazu passt wunderbar ein Flammkuchen.

Hier gleich das Rezept!

Zutaten für den den Teig:

  • 2 EL Öl
  • 125 ml Wasser
  • 1 Prise(n) Salz
  • 250 g Mehl

Zutaten für den Belag:

  • 2 Zwiebel(n), in halbe Ringe dünn geschnitten
  • 100 g Speck, gewürfelt
  • 1 Becher Crème double
  • 1 Becher Crème Fraîche
  • Pfeffer und Salz

Zubereitung:

Einen Teig ausrollen (nicht mehr als 2 mm) bestehend aus Mehl, Wasser und ein wenig Fett sowie Salz und dann darüber eine Mischung aus Crème Fraîche und saurer Sahne (mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt), dazu frische Zwiebeln und roher Schinken in Würfeln. Wer mag gibt noch geriebenen Käse darauf. Der Veggie lässt den Schinken weg und nimmt stattdessen roten Paprika. Mit frischem Pfeffer aus der Mühle bestücken und ab geht es in den Mund.

Das Ganze im auf höchste Stufe vorgeheizten Ofen so lange backen, bis der Teig Blasen wirft und an der Teigunterseite schön braun und knusprig ist.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen viel Freude auf unseren Seiten

Ihre Anne Wagner

Vereinsvorsitzende